Heute präsentieren wir euch ausnahmsweise die Event-Tipps zum Wochenende schon am Dienstag. Denn natürlich wollen wir euch nicht die Fête de la Musique vorenthalten, die jedes Jahr traditionell zum offiziellen Sommerbeginn stattfindet. Und damit fangen wir auch direkt an.

Fête de la Musique | 21.06. | Berlin
Seit 1995 findet nun schon das große Musikfest statt, welches in allen Berliner Bezirken an den unterschiedlichsten Locations abgehalten wird. Das Besondere daran: keine der Veranstaltungen kostet Eintritt. Das ist unter anderem möglich, weil die Künstler auf ihre Gage verzichten – was nicht heißt, dass hier nur Nachwuchs-Acts zu sehen und hören sind. Auf über 100 Bühnen treten Künstler aus den unterschiedlichsten Genres von Akkustik Pop über Indie, HipHop, Ska, Reggae bis hin zu Death Metal auf und zu späterer Stunde geht es dann bei der Fête de la Nuit zu diversen DJ-Sets und Live-Perfomances weiter.
Zu den Highlights gehören mit Sicherheit die Auftritte von folgenden Künstlern:
Fuck Art, Let’s Dance (Indie) – Badehaus x Cassiopeia Openair
Fatoni (HipHop) – Badehaus x Cassiopeia Openair
Dengue Dengue Dengue (Tropical) – Club Gretchen
Modeselektor DJ-Set (Electronica) – Club Gretchen
Niconé & Sascha Braemer (House, Techno) – Ritter Butzke
Flying Lotus (Electronic, HipHop) – Mauerpark

Natürlich gibt es hier noch zig weitere lohnenswerte Auftritte und deshalb schaut euch am besten das komplette Line-Up HIER an und checkt die Seite für mehr Infos.

Anime Messe 2017 | 23.06. – 25.06. | KOSMOS
Liebhaber der japanischen Comic-Kunst und des damit verbundenen Lifestyles kommen dieses Wochenende voll auf ihre Kosten, denn im KOSMOS findet die diesjährige Anime Messe statt und diese verspricht ein umfangreiches Programm.
So gibt es unter anderem neben zahlreichen Ausstellern, die alles mögliche zum Thema Anime anbieten werden einen Zeichenwettbewerb, ein Anime-Quiz, einen Nudel-Schlürf-Contest und wohl als spektakulärstes Event einen Cosplay Wettbewerb. Es wird einiges an Konzerten geben, Autogrammstunden finden statt und Zeichner, Regisseure  u.a. werden vor Ort sein, um euch Rede und Antwort zu stehen. Natürlich gibt es auch ein Kino, in dem etliche Filme gezeigt werden.
Abgerundet wird der ganze Spaß durch eine J-Disco am Freitag Abend, bei der EXIT TUNES die elektronische Akiba-Club-Szene präsentieren wird.
Tickets und mehr Infos gibt es auf der Seite von der ANIME MESSE BERLIN

Klubnacht | 24.06. – 26.06. | Berghain / Panorama Bar
Es ist mal wieder Klubnacht im Berghain und in der Panorama Bar und das verspricht natürlich mal wieder Techno und House der Extraklasse. An den Decks im Berghain stehen diesmal u.a. DVS1, Dustin Zahn und Amotik. Das italienische Duo Boston 168, die auch auf Dustin Zahn’s Label Enemy sind werden live ihren psychedelischen Acid-Techno performen.
In der Panorama-Bar geht es gewohnt housiger zu und auch hier steht mit KiNK ein absoluter Hochkaräter bereit, der ebenfalls ein Live-Set zum Besten geben wird. Er teilt sich die DJ Booth mit L.B. Dub Corp (aka Luke Slater), Gerd Janson und Ryan Elliott und Even Baggs, die ein B2B-Set spielen werden. Natürlich sind noch einige andere DJs mit am Start, die die Zeit bis Montag früh exquisit füllen werden.

HIER gibt es mehr Infos.

The What x Baambi Lounge | 24.06. | Prince Charles
Am Samstag ist es soweit, The What und Baambi Lounge veranstalten die Sommerausgabe ihrer gemeinsamen Party im Prince Charles. Es wird eine beschwingte und freudvolle Nacht versprochen und mit dem Line-Up sollte dem auch nichts im Wege stehen.
Monsieur Dope, P3rry P3rry von den Beathoavenz, DJWIGM und Andrea Rosen aus Tel Aviv werden für den Soundtrack sorgen, bei dem man bis zum nächsten morgen ausgelassen feiern kann.
Oder wie die Veranstalter selber sagen: “Einfach gutaussehen, ganz oder gar nicht, anzüglich und frivol. Wir werden mit euch die Nacht zum Tage machen und uns gemeinsam sinnlos in Rage knödeln.”

Hier geht es zur FACEBOOK VERANSTALTUNG und checkt auch den aktuellen Gaunermix von DJWIGM.

Urban Fit Days 2017 | 24. & 25.06. | Spreewerkstätten
Klar… Tanzen ist auch Sport. Aber im verrauchten Club und mit einigen Atü auf dem Kessel ist dann doch nicht so effektiv, als wenn man sich gezielt um körperliche Ertüchtigung kümmert. Und genau darum geht es bei den Urban Fit Days. Im Gegensatz zu üblichen Messen wird einem hier eine Menge mehr geboten. Über 50 Aussteller präsentieren das neueste aus den Bereichen Ernährungsergänzung, Fitnessbekleidung, Trainigsequipment, Fachliteratur und vieles mehr. Was die Urban Fit Days allerdings besonders macht, ist das umfangreiche Rahmenprogramm. In über 40 kostenfreien Workouts kann man beim Indoor Cycling, Zumba, Yoga, CrossFit, uvm. ordentlich ins Schwitzen kommen und in über 40 Workshops die neuesten Trainingsmethoden lernen.
Für nen 10er mehr erhält man auch ein Ticket für den Academy Bereich, wo in über 30 Vorträgen und Talks alles Wissenswerte zum Thema Fitness und Ernährung mit dem interessierten Publikum geteilt wird.
Die Urban Fit Days versprechen zusätzlich den leckersten Food Markt des Sommers, für’s leibliche Wohl ist also auch gesorgt.

Checkt die HOMEPAGE  für Tickets und mehr Infos.