Das Wochenende naht, wir sind ready!

Lost in Berlin: Cyril Hahn, Stereo Express & Younotus | 03.11. | Club Gretchen
Mit einem gezuckerten Remix des Destiny’s Child-Klassikers „Say My Name“ wurde der in Vancouver lebende Berner Cyril Hahn im Jahre 2012 über Nacht zum Star der elektronischen Musikszene. Er selbst wird nicht gerne darauf angesprochen, aber irgendwie freut es ihn auch, dass die Leute gut fünf Jahre nach der Veröffentlichung immer noch so positiv auf den Song reagieren. Ohne diesen Remix hätte sich seine Musikkarriere wohl nicht so schnell entwickeln können. Über vier Millionen Plays auf Soundcloud und viele Tributarbeiten anderer Künstler auf YouTube sprechen für sich. Unzählige Menschen nahmen den Track in ihre Tracklists auf und so wanderte das housige Brett dann über die Anlagen und Laptops dieser Welt. Diplo und The XX trugen da einen nicht ganz unwesentlichen Teil zu bei.
Der belgische Produzent Chris Laurens aka Stereo Express machte in den vergangenen Jahren gehörig auf sich aufmerksam. Mit Nummern wie „La Vie En Rose“ und seiner Coverversion von Eurythmics’ „Sweet Dreams“ musizierte er sich zu einem der angesagtesten Durchstarter der Electrowelt. Im Sommer 2014 erschien sein Debütalbum „Cirque De L’Amour“ auf AKA AKAs Label Burlesque Musique, das mit einem Hang für kleine Details eine beherzte Grundstimmung transportiert, der sowohl eine hedonistische als auch hochemotionale Aura innewohnt.
Ein weiteres Projekt, an dem Stereo Express mit Herz und Seele arbeitet, ist sein 2013 gegründetes Label Love Matters. Chris Laurens versucht, damit neue Talente zu fördern und die eigene Kreativität durch intensiven Austausch anzuregen. Zusammen mit Younotus und Turkish darf man sich auf eine schöne Club-Nacht freuen.

Mehr Infos zum Event gibt’s HIER!

Spätigigs x Garma Kang | 03.11. | MarktHalle
Die Jungs von Icon Room haben es sich zur Aufgabe gemacht, einzigartige Veranstaltungen in ungewöhnlichen Locations stattfinden zu lassen. Und in diesem Rahmen lassen sie einfach mal die Jungs von Garma Kang in einem Späti in Friedrichshain auftreten.
Garma Kang wirbeln mit ihrem zeitgemäßen Trap schon länger den Underground auf und haben den Geheimtipp-Status bereits hinter sich gelassen. Mit „Hits in der Dropbox“ ist ihnen letztes Jahr auch ein solcher gelungen und nun treten sie nicht nur für lau im Späti „Markt Halle“ in der Simon Dach Straße auf, sondern feiern auch gleichzeitig das Release des Mixtapes ihres Crew-Mitglieds Eazy.

Checkt die Veranstaltung HIER!

15 Years Watergate – Official Birthday |  03.11. | Watergate Club
15 Jahre Watergate! Nachdem im Sommer bereits zwei Open Air Partys zum Jubiläum abgefackelt wurden, kommt hier die große Sause mit Starbesetzung in den eigenen vier Wänden. Vorneweg spielt ein Mann, der sich mit seinen verschiedenen Rollen, als Labelbetreiber von Innervisons, Festival-Veranstalter von „Sacred Ground“, als eine Hälfte des Projekts „Schwarzmann“ (zusammen mit Henrik Schwarz) und nicht zuletzt mit seiner Band „Howling“ zu einem der zentralen Akteure der elektronischen Musik entwickelt hat. Superlativen mag er vermutlich nicht so gerne, aber man kommt hier einfach viel zu leicht ins schwärmen. Ladies & Gentlemen, freut euch auf Âme live! An den Decks wird mit Robag Wruhme und einem Großteil der Watergate Residents aus den Vollen geschöpft, ohne die der Club nicht denkbar wäre. Simply the best!

Checkt das Event HIER!

Jarreau Vandal pres. by SWIM GOOD| 04.11. | Prince Charles
Bei der 4. Ausgabe von Swim Good, der Partyreihe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, musikalisch tiefer zu gehen und unter der Oberfläche des Mainstreams zu schwimmen, ist Jerreau Vandal zu Gast. Der ist kein unbeschriebenes Blatt und hat sich seit seiner Debut EP im Jahr 2013 zu einem der wichtigsten Innovatoren im Future Beats Bereich entwickelt. An dem Abend erhält er aber auch hochkarätigen Support, u.a. von Stinhow, YVY & Dario und natürlich den Residents Monsieur Dope, No mango und Stimulus.
Good Vibes sind hier garantiert.

HIER geht es zur Veranstaltung!

Klubnacht | 04.11. | Berghain
Es ist mal wieder Klubnacht im Berghain und das bedeutet, man darf mit bestem Techno von hochkarätigen Acts rechnen. Diesmal stehen an den Decks u.a. Korridor (live), Daniel Miller , Joy Orbison und Marcel Dettmann während in der Panorama Bar ASOK, Denis Sulta, Dinky, Dolan Bergin und einige andere für den richtigen Sound sorgen

HIER findet ihr das komplette Line Up und mehr Infos!

CAPO – Live – | 05.11. | Musik & Frieden
Live-Premiere des Azzlack-Kommandanten im November – Mit seinem Top 4 Album kommt der Offenbacher Rapper im November für 13 Shows nach Deutschland, Österreich und die Schweiz und unter anderem auch nach Berlin!
Lange Zeit war es still um Capo! Nachdem 2013 sein Debütalbum „Hallo Monaco“ erschien und direkt in die Top30 einstieg, zog sich der Azzlack lange Zeit aus dem Rap-Geschäft zurück.
Im Sommer 2016 kam dann jedoch der lang ersehnte Wendepunkt. Wie Capo selbst sagt: „Eigentlich wollte ich nicht mehr rappen, doch ich habe wieder Lust darauf bekommen, deshalb mach‘ ich wieder Hits“. So wurde in Zusammenarbeit mit seinen Produzenten SOTT, Veteran und Zeeko „Alles auf Rot“ innerhalb kürzester Zeit geboren.
Die folgenden Singles und das Album konnten den hohen Standard der Vorab-Single halten und so war es kein Wunder, dass das Album direkt auf Platz 4 der deutschen Charts einstieg und von Fans und Kritikern gleichermaßen gefeiert wurde. Inzwischen verbucht das Album sensationelle 47 Millionen Streams und findet sich Wochen nach dem Release immer noch in den Top 5 der Apple Music Charts. Ein Erfolg, der sich sehen lassen kann!
Nach diesem überwältigen Feedback, ist es selbstverständlich, dass Capo seinen Fans die neuen Tracks auch live präsentieren wollte und kommt deshalb im November erstmals auf Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Als Support sind Soufian, Azzi Memo & Eno 183 mit dabei!

HIER gibt es mehr Infos!