An diesem Wochenende feiern wir das Release unserer Pfeffiboys Kollabo mit Puma, aber auch andere Feste wollen gefeiert werden.

Overkill x PUMA “Pfeffiboys” Release Party | 17.11. | Fiese Remise
Freunde, was wäre ein OVERKILL Projekt ohne eine zünftige Sause? Richtig, so falsch wie das Trinken von alkoholfreiem Bier in unserer Stammpinte.
Da der „Pfeffiboys“ Release in Zusammenarbeit mit PUMA für uns eine ganz persönliche Herzensangelegenheit ist, haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut und zusammen mit den Brandkannen von Berlin groundet eine Party auf die Beine gestellt wie wir sie als selbsternannte „Pfeffiboys“ gerne wöchentlich feiern würden.
Berlins Finest Schilkin sorgt dafür, dass wir euch die ganze Nacht lang mit „Berliner Luft“ for free verköstigen können und an den Plattentellern werden unsere Freunde und Berliner Elektro-Ikonen MODESELEKTOR (OFFICIAL SITE) ordentlich einen aufzelebrieren. Als wenn das alleine nicht schon ausreichen würde um gute Aussichten auf die Auszeichnung „Party des Jahres“ zu haben, wird es natürlich noch das ein oder andere Schmankerl vor Ort geben.
Das Event ist eine „INVITATION ONLY“ Veranstaltung, aber wir werden im Laufe der nächsten Tage noch einige Gästelistenplätze verlosen – also, haltet eure Augen bei Instagram und Facebook offen.

Line Up:
Modeselektor (Monkeytown Records)
DJ JNS (So Not Berlin / Berlin)
and more

Mehr Infos zum Event gibt’s HIER!

Recycle: Camo & Krooked | 18.11. | Club Gretchen
In der dem stetigen Wandel unterliegenden Welt elektronischer Musik gibt es in jedem Genre eine Hand voll Künstler, die so prägend sind, dass sie eine Vorreiterrolle übernehmen. Sie ebnen den Weg für kreative Spielräume, kreieren Präzedenzfälle und ihre unermüdliche Leidenschaft gipfelt in makellosen Produktionen.

Camo & Krooked erfüllen all das und noch viel mehr. Zusammengeschlossen haben sich Reinhard Rietsch aka Camo und Markus Wagner aka Krooked so ungefähr um 2007 und releasten daraufhin zahlreiche Hits auf renommierten Labels wie Viper, Renegade Hardware, Beta Recordings und Breakbeat Kaos sowie eine Vielzahl exzellenter Remixversionen. Bekannt ist das dynamische Duo dafür, Elemente vieler verschiedener Musikrichtungen in ihren Tracks wie auch in ihren Sets zu vereinigen. Außerdem arbeiten sie nebenbei auch noch an einem „Non-DnB”-Projekt namens „Chrome”.
Im Juni 2017 erschien nun via Ram Records das neue, lang ersehnte Album „Mosaik” und wurde in London uraufgeführt. Bereits vor dem Release gab es mit „Good Times Bad Times” und „Honesty” einen Vorgeschmack, der bei wohl bei allen Fans Gefallen fand. Das Album an sich ist erwartungsgemäß vielseitig, mit Herz und viel Bass. Wenn sie im Club hinter den Decks stehen, kann man sich ihrer Energie einfach nicht entziehen und ein Stillstehen ist unmöglich.

Checkt die Veranstaltung HIER!

J.A.W. x MCDE w/ Leroy Burgess Full Band, Red Greg, Darryn Jones |  18.11. | Prince Charles
Zu dieser ganz besonderen J.A.W. Veranstaltung haben die Macher niemand geringeres als die Legende Leroy Burgess eingeladen. Der New Yorker Multi-Instrumentalist, Sänger, Producer und Komponist hatte einen riesigen Einfluss bei der Entstehung der Dance-Musik, wie Disco, Boogie und House. In unzähligen Produktionen aus der Zeit hatte er seine Finger mit im Spiel und wird von anderen Musikern und DJs weltweit mehr als geschätzt.
An diesem Abend steht er mit kompletter 10köpfiger Band auf der Bühne.
Auch Motor City Drum Ensemble gehören zu Burgess’ Fans und werden ebenfalls mit einem Gig dieses Event zu etwas besonderem machen.
Zusätzlich sind noch Red Greg (Melodies International | London) & Darryn Jones (Al-Tone | Chicago) mit am Start

Checkt das Event HIER!

Chefboss | 18.11. | Bi Nuu
Musik hat wieder Eier! Die beiden Ladies von Chefboss sind angetreten, Deutschlands Clubs zu zerlegen. Wenn die zwei Hamburgerinnen mit ihrer Chefposse, ihren satten Beats, krassen Moves und kompromisslosen Texten die Bühnen rocken, ist niemand und nichts mehr sicher. “Halt den Finger in die Luft, weil ein glänzender Tag ist, alles ist perfekt, wir schießen Blitze aus Gold!” singt Alice im Titeltrack des Albums “Blitze aus Gold” – und haut damit das Motto des Tages raus.
Wer Chefboss kennt, weiß: Hier gehts ab. Fette Beats, fantastische Choreographien, positive Energie und Glitter in ya face, digga! Der Energieträger Tanz spielt bei dem Mädelsduo dabei eine entscheidende Rolle. Dass bei ihren Gigs auch das Publikum tanzt, ist zwar beabsichtigt, aber es geht darum, diese Kunstform gleichberechtigt ins eigene Boot zu holen. Das ist Maikes Part: Wenn die Show losgeht, explodiert sie. Es geht um dieses “Peng”, das jeder sofort versteht, wenn er Maike auf der Bühne sieht, es geht um dieses Angeknipst-Sein, wenn man das gefunden hat, wofür man brennt.

HIER geht es zur Veranstaltung!