„Und Sneakergott schuf…” – OVERKILL und OVERKILL WOMEN!
Inspiriert von der Entstehungsgeschichte des Menschen erzählt OVERKILL symbolhaftig seinen eigenen Werdegang. So wie Gott Adam – und aus dessen Rippen Eva – schuf, so schuf der Sneakergott 2003 OVERKILL, sowie einige Jahre später aus dessen Sohlen und Laces OVERKILL WOMEN. Jeder Store eine malerische Oase, eben der Garten Eden für alle Sneakerheads in Berlin. Die Früchte der Zusammenarbeit zwischen OVERKILL x KangaROOS sind zwei unisex

“And Sneakergod created…” – OVERKILL and OVERKILL WOMEN!
Inspired by the history of mankind, OVERKILL symbolically tells its own story. Just as God created Adam and out of his rib he created Eve – so sneaker god created OVERKILL in 2003 and a few years later, from its soles and laces, OVERKILL WOMEN. Every store is a picturesque oasis, the Garden of Eden for all sneakerheads in Berlin. The fruits of the collaboration between OVERKILL x KangaROOS is an unisex Coil-Package, made in Germany: One named after ADAM, inspired by

Coil Modelle, Made in Germany: eines benannt nach ADAM, inspiriert von der saftig grünen Botanik im Paradies. Das andere Modell, thematisiert EVA; inspiriert von der bloßen Unbedecktheit ihres Körpers. Mit viel Liebe zum Detail und Handarbeit wird die Story aus der alten Schrift von OVERKILL & KangaROOS neu interpretiert und erzählt. 
_____

Angefangen bei ADAM, welcher in botanischem Grün gehalten wurde. Das saftige, dunkelgrüne Strukturleder erinnert an die Fasern von Blättern, während ein Mix mit nebelgrünem Glattleder

the juicy green botany of paradise. The other style, thematizes EVA; inspired by the bare uncoveredness of her body. The story from the old script is reinterpreted and told with a lot of love for detail and handwork by OVERKILL x KangaROOS.
_____

Starting with ADAM, which is kept in botanical green. The juicy, dark green, textured leather is reminiscent of the fibres of leaves, while a mix of mist green smooth leather points to the variety of colours in the Garden of Eden. EVA, on the other hand,

auf die Farb- und Sortenvielfalt im Garten Eden deutet. EVA hingegen zeigt sich in cremefarbenen Nuancen aus strukturiertem sowie glattem Leder. Mit dem rosafarbenen Nubuk wird eine Vielfalt an Oberflächenstrukturen inszeniert und rundet das Thema Haut und Nacktheit ab. Die Logos der Kollaborationspartner wurden im Ledereinsatz am Heel farblich geprägt, sowie als Cut-Out Seitenpanel aufgenäht. Das auffälligste Merkmal beider Silhouetten ist die „high risk“- rote Schuhzunge aus strukturiertem Leder, welche an die züngelnde Schlange erinnert, die Eva zur Sünde verführte. Das darauf befestigte Lederlabel wurde ebenso mit Logos veredelt.

Der Sündenfall an sich, der Biss vom Apfel, wird in der linken Innensohle von EVA abgebildet. Ein rundes, gewebtes Satin-Label auf den mit Schlangenmuster bedruckten Innensohlen zeigt den abgebissenen Apfel im gestalteten Themenlogo der Kollaboration. Gespiegelt dazu zeigt ADAM auf der mit Botanikmuster bedruckten Innensohle das Blatt, mit welchem die Scham im Paradies bedeckt wurde. Die Gegenstücke der jeweiligen Silhouetten tragen jeweils ein ebenso rundes Weblabel, mit gold gestickten Gendersymbolen im Logo – Venus bei EVA und Mars bei ADAM.

Jedes der Paare kommt mit zwei Varianten an Lacetags; weissgold und tonal. Die metallischen Lacetags wurden mit den Namen ADAM und EVA graviert. Auf den tonalen Lace-Tags finden sich die thematischen Symbole wie der Apfel/Blatt und das OVERKILL Logo gedruckt wieder. Weitere Möglichkeiten zur Individualisierung bieten die drei verschiedenen Laces pro Schuh: Flat weiß, Flat tonal sowie farblich abgestimmte Rope Laces in Schlangenoptik.

is available in cream nuances of textured and smooth leather. With pink nubuck, a variety of surface structures are staged and rounds off the theme of skin and nudity. The logos of the collaboration partners are colorful embossed in the leather insert on the heel and sewn on as a cut-out side panel. The most conspicuous feature of both silhouettes is the “high risk” red shoe tongue made of structured leather, which is reminiscent of the lambent snake that persuaded Eva to sin. The leather label attached to it was also refined with logos.

The act of sin itself, the bite of the apple, is depicted in the left insole of EVA. A round, woven satin label on the snake patterned insoles shows the bitten apple in the designed theme logo of the collaboration. Mirrored, ADAM shows the leaf that covered the shame in paradise on the botanical patterned insole. The counterparts of the respective silhouettes each carry an equally round woven label with gold embroidered gender symbols in the logo – Venus for EVA and Mars for ADAM.

Each of the pairs comes with two variations on lace-tags; white gold and tonal. The metallic lace-tags are engraved with the names ADAM and EVA. The thematic symbols such as the apple/leaf and the OVERKILL logo are printed on the tonal Lace tags. The three different laces per shoe offer further possibilities for individualization: flat white, flat tonal and a color-coordinated rope lace in snake look.

Individuell ist auch das Packaging, welches in zwei Ausführungen beidseitig bedruckt kommt und außen mit einer Goldfolierung der Logos veredelt wurde. Eine Sticker-Postkarte sowie ein „Seedball“ aus Lehm und Pflanzensamen, mit dem man seinen eigenen kleinen paradiesischen Balkongarten anlegen kann, liegen jedem Schuh bei.

Um das Projekt abzurunden wurde von OVERKILL ein themenbezogener Stickerbogen und ein Sammler Ansteck-Pin-Set gestaltet. Das idyllische Release Event wird in der Overkill Women Oase stattfinden, hierfür werden Teile der Ladenfläche in einen Garten Eden verwandelt und jeder der Besucher*innen hat die Möglichkeit in einen mit OVERKILL und KangaROOS gebrandeten Logo-Apfel zu beißen.

Das bis ins kleinste Detail ausgearbeitete Projekt erzählt uns die Geschichte der Entstehung aller auf der Erde lebenden Sneakerheads.

HIER geht es zum Facebook Event und HIER zu unserem Shop.

The packaging, which is printed on both sides in two versions and finished with gold foil logos on the cover, is also individual. Each shoe comes with a sticker postcard and a “seedball” made of clay and plant seeds with which you can create your own small balcony garden.

To round off the project, OVERKILL designed a theme-related sticker sheet and a collector’s pin set. The idyllic release event will take place in the OVERKILL Women Oasis, parts of the shop area will be transformed into a Garden of Eden and every visitor has the opportunity to bite into a logo apple branded with OVERKILL and KANGAROOS.

The project has been worked out down to the last detail and tells us the story of the origin of all sneakerheads living on earth.

Check the Facebook Event HERE and the products HERE.