Zum wiederholten Male haben sich Wu Wear und Clarks Originals zusammen getan, um dem legendären Wallabee diesen ganz bestimmten Wu-Touch zu verleihen. Diesmal handelt es sich um die flache Variante des Wallabees, von der drei Colorways bei der Zusammenarbeit entstanden sind.

Inspiriert ist das Design der Schuhe zum einen durch Ghostface Killahs Intro zum Song “Glaciers of Ice” von Raekwons Debut Album “Only Built 4 Cuban Linx….”. Dort heißt es nämlich: “Just imagine if you buy, woo! Check it out. Just imagine

you bought navy blue, right. A navy blue, a navy blue pair right, boom. Of this, of this shit, know what I’m saying? But dyed get this dyed cream on top. Just imagine that color like. But you got it dripping like it’s marble cake like.” Zum anderen kommt aber auch Inspiration vom Song “Ice Cream” desselben Albums. Dort rapt Method Mad “French-vanilla, butter-pecan, chocolate-deluxe. Even caramel sundaes is getting touched. And scooped in my ice cream truck, Wu tears it up”. Und wenn man sich die Schuhe anguckt, kann man die Lyrics in den Schuhen wiedererkennen. Das Upper aus wasserabweisendem Nubuk sitzt

auf der Wallabee-typischen Kreppsohle, die beim Navy- und Maple-Colorway seine natürliche helle Farbe behalten hat. Beim braunen Wallabee ist sie farblich dem Upper angepasst und in einem Honigbraun gehalten. Das Design des Uppers erinnert an die in den Lyrics beschriebenen Farbmischungen. Wenn man zwei cremige Eissorten miteinander mischt entstehen solche geswirlten Muster, fast schon marmorartig anmutend, einfach lecker. Das Trimming ist aus klassischem Leder, genau wie das Lining. Ein Wu Wear Branding ist zum einen auf der Einlegesohle zu finden, zum anderen aber auch auf den Clarks Hang Tags, die  wie gewohnt aus Leder sind und an den Laces hängen. Kann man dran lassen, muss man aber nicht, man fällt mit diesen Schuhen sowieso auf, Wu-Hang Tag hin oder her…

Ab sofort sind alle drei Colorways des Wu Wear x Clarks Originals Wallabee in Low bei Overkill online und instore erhältlich, schaut vorbei.