Das Warten hat endlich ein Ende! Viel wurde spekuliert – kommt da was, oder doch nicht? Aber Gott sei Dank hat adidas sich dazu entschieden eine Ihrer legendärsten Serien, die Aufmerksamkeit zu geben die sie verdient. Wir von Overkill haben durch unser stetiges nachhaken bei adidas auch unseren Anteil daran und wir sind froh Euch vier Modelle aus der 1000er Serie anbieten zu können! Der Franzose Jacques Chassaing war als Designer maßgeblich an der Entwicklung der Serie beteiligt, denn bereits 1984 kam der ZX 500 als erstes von Ihm gestaltetes Modell auf den Markt. Zusammen mit Markus Thaler, seines Zeichens ein technischer Entwickler, wurden die verschiedenen Ausführungen gestaltet.

The waiting has finally come to an end! There was much speculation, is something coming or not? But thank God adidas decided to give one of their most iconic series the attention it deserves. We from Overkill have our part in it by our constant follow-up with adidas and we are happy to be able to offer you four models from the 1000 series! The French designer Jacques Chassaing was instrumental in the development of the series, as the ZX 500 was the first model he designed to come onto the market in 1984. Together with Markus Thaler, a technical developer, the different versions were designed.

 

 

Eng zusammen gearbeitet wurde auch mit Wissenschaftlern, welche Ihr technisches Wissen einfließen ließen um ein perfektes Ergebnis zu garantieren. Im Jahr 1989 feierte „Torsion“ Debüt in der ZX Serie und in den folgenden drei Jahrzehnten wurde diese bahnbrechende Technologie in unzähligen Modellen verbaut und für verschiedene Sportarten genutzt. Durch die Verwendung eines TPU-Bogens, den wir heute als „Torsion Knochen“ kennen, zur Überbrückung von Ferse und Vorfuß ermöglicht Torsion, dass die Vorder- und Rückseite des Fußes unabhängig voneinander arbeiten und sich an die Oberflächen anpassen kann. Die vierstellige ZX Serie ist das Nonplusultra aus dem Hause adidas gewesen und erfreut sich besonders unter Sammlern einer hohen Beliebtheit.

They also worked closely together with scientists, who used their technical knowledge to guarantee a perfect result. In 1989 “Torsion” made its debut in the ZX Series and over the next three decades this groundbreaking technology was used in countless models and various sports. By using a TPU arch, now known as the “Torsion Bone”, to bridge the heel and forefoot, Torsion allows the front and back of the foot to work independently and adapt to the surfaces. The four-digit ZX Series has been the ultimate from adidas and is particularly popular with collectors.

Mit dem damaligen Slogan „I WANT, I CAN“ und den knallbunten Werbeanzeigen dafür, brannte sich die Serie ins Hirn der Konsumenten. Durch die Verwendung von PU (Polyurethane) in den Sohlen von damals, konnte allerdings keins der Originale bis heute überleben, was eine Neuauflage umso nötiger machte. Jede der Originalversionen wurde für leicht unterschiedliche Laufanforderungen entwickelt, um allen Arten von Läufern gerecht zu werden und höchste Leistung zu gewährleisten. Die Neuauflage bleibt diesen Merkmalen treu und verwendet gleichzeitig die originalen Materialien und Farben, welche ihresgleichen suchen.

 

With the then slogan “I WANT, I CAN” and the brightly coloured advertisements for it, the series burned its way into the minds of consumers. By the use of PU (polyurethane) in the soles of that time, none of the originals could survive until today, which made a new edition all the more necessary. Each of the original versions was designed for slightly different running requirements to meet all types of runners and to ensure the highest performance. The new edition remains faithful to these characteristics while using the original materials and colours that are second to none.

Apropos Farbe: Die Modelle wurden ihren Eigenschaften gemäß auch farblich gestaltet. Blau steht für Cushion, Grün für Guidance und Gelb für Support, diese Farben finden sich jeweils in den Obermaterialien wieder und geben jedem Modell seinen unverwechselbaren Colorway. Die wichtigsten Updates auf den jetzt erscheinenden Modellen, sind das neugestaltete Lacetag und die bestickten Einlegesohlen mit dem „30 Years of Torsion“ Branding. Für unser Fotoshooting haben wir uns zurück in unsere Jugend in den 90ern gebeamt. Zusammen mit unseren Kumpels hingen wir am Block oder schraubten an unseren Autos. Wichtig war aber das wir immer die besten Klamotten trugen und diese natürlich mit einem Paar adidas ZX kombinierten.

The models were also designed in colour according to their properties. Blue stands for Cushion, green for Guidance and yellow for Support, these colours are reflected in the upper materials and give each model its unmistakable Colorway. The most important updates on the new models are the redesigned Lacetag and the embroidered insoles with the “30 Years of Torsion” branding.For our photo shoot we beamed back to our youth in the 90s. Together with our buddies we hung on the block or screwed on our cars. But it was important that we always wore the best clothes and of course combined them with a pair of adidas ZX.

Die Releases für die kommenden ZX Modelle starten am 10. August um 00.00 Uhr bei uns im Onlineshop. Ab da wird es jede Woche ein neues Modell geben und wir von Overkill, bekannt als ZX Liebhaber, werden Euch alle Modelle zur Verfügung stellen!

The releases for the upcoming ZX models will start on August 10th at 00.00 CET in our online shop. From then on there will be a new model every week and we from Overkill, known as ZX lover, will make all models available to you!

ZX 5000 > Release: 10. August, 00.00 Uhr – Shop Link > https://bit.ly/2KiIvcx

ZX 6000 > Release: 17. August, 00.00 Uhr – Shop Link > https://bit.ly/2MDzdcR

ZX 7000 > Release: 24. August, 00.00 Uhr – Shop Link > https://bit.ly/2KHeXof

ZX 9000 > Release: 31. August, 00.00 Uhr – Shop Link > https://bit.ly/2GLU21W