Es ist schon krass, was Jordan Brand Woche für Woche raus haut, aber wir stehen drauf. Neu eingetroffen ist jetzt dieser Air Jordan 4 “Mushroom“, der ab dem 19. September 2019 bei uns im Overkillshop erhältlich sein wird. Bei diesem Schuh handelt es sich um einen WMNS (Women’s) “Exclusive“, also ein Modell, dass ausschließlich in kleineren Größen hergestellt wurde. Im Fall des AJ4 “Mushroom“ bedeutet „kleinere Größen“ allerdings, dass man ihn bis US Größe 44.5 bekommen kann. Das heißt, dass auch viele männliche Jordan Fans mit „normal“ großen Füßen in den Genuss dieses Schuhs kommen können.

Zum 30jährigen Jubiläum des 4er Jordans sehen wir hier einen weiteren Colorway, der den Geburtstag des Schuhs feiert. Sein durchaus luxuriös wirkendes Äußeres hat aber keine erkennbare Story dahinter. Auch in den Weiten des Internets konnten wir kein Baseball Trikot, heldenhaftes Spiel, oder Karrierehighlight Michael Jordans finden, von dem die Inspiration für diesen mit dem Spitzamen “Mushroom“ versehenen Schuh hergeleitet werden könnte. Klar ist, dass der farbliche Aspekt des Air Jordan 4 “Mushroom“ von einem Pilz stammen muss, ein anderer Zusammenhang ist vordergründig nicht erkennbar.

Dabei ist das Upper in einem hellen Braun gehalten, im Englischen spricht man von “Earth Tones“. Ton in Ton dazu kommen die Zunge, das Netting und die Nähte. Mit Schwarz als zweiter Farbe wird ein starker Kontrast gesetzt. Wir können es am Lining, am Lacing, dem Heel Tab, dem Zungen Patch und am Übergang der Mittelsohle zum Upper sehen. Besonders gut kommt das Schwarz aber beim Underlay des Nettings und den sogenannten Wings, also den Plastikteilen der Schnürung rüber. Etwas Besonderes hat sich Jordan Brand dieses Mal für die Jumpmen ausgedacht. Auf Zunge und Heel sehen wir das Jordan Brand Logo im Licht in unterschiedlichen Farbnuancen irisieren. Dieses „Irisieren“ entsteht jedoch im Gegensatz zu einem Regenbogen nicht durch die Aufspaltung des Lichts in seine Farbkomponenten, sondern durch Interferenz. Sie beruht auf der Interaktion von Lichtwellen an dünnen transparenten Schichten. Ein Teil des Lichts wird bereits beim Auftreffen auf die Oberfläche einer transparenten Schicht reflektiert, ein anderer dringt in die Schicht ein und wird erst von ihrer Rückseite zurückgeworfen. Geil, oder? Mit diesem Wissen könnte man hintergründig auch die Frage stellen, ob beim Spitznamen des Jordan 4 das “Magic” vor dem “Mushroom“ vergessen wurde.

Wir wissen es nicht und selbst wenn es so wäre, gäbe es kaum eine Brand, die so etwas zugeben würde. Was wir aber wissen ist, dass der Air Jordan 4 “Mushroom“ am Donnerstag, den 19. September 2019 ab 9:00 Uhr morgens im Overkill Onlineshop zu finden sein wird. Den Remaining Stock kann man dann wie immer ab 11:00 Uhr bei Öffnung des Overkill Ladengeschäftes in der Köpenicker Straße 195A käuflich erwerben. Let’s go Girls, get this Mushroom!