Als adidas im Jahre 1976 mit dem Nitejogger einen Schuh auf den Markt brachte, dessen Materialien im Dunkeln das einfallende Licht reflektierten, wollte man damit das Joggen bei Nacht sicherer machen, da Autofahrer die Träger des Nitejoggers durch die reflektierenden Schuhe besser sehen konnten. Bei der Wiedergeburt des Modells in diesem Jahr, die unter dem Namen Nite Jogger das Licht der Welt erblickte, ist dieser Aspekt allerdings nachrangig. Vielmehr sollte es ein stylischer und auffälliger Schuh werden, mit dem sein Träger in den dunklen Ecken und im flackernden Stroboskoplicht des Nachtlebens

auffällt. Der adidas Nite Jogger ist ein Sneaker für all diejenigen die wissen: “It’s never too late – es nie zu spät seiner Vision zu folgen.“

Ab kommenden Donnerstag werden zwei neue Versionen des adidas Nite Joggers im Overkillstore erhältlich sein. Die neuen Colorways Core Black/ Carbon/ Act Blue und Core Black/ Carbon/ Footwear White bieten eine helle und eine dunkle Variante des Schuhs, deren Upper einen Materialmix aus hochwertigem Nylon-Ripstop, weichem Mesh und nicen Wildleder-Overlays haben. Highlights sind natürlich die

Bereiche aus reflektierendem 3M. Ansonsten scheinen die verschiedenen Panels und Layer dieser aktualisierten Varianten des Nite Joggers identisch mit denen des ersten Drops des Schuhs aus dem Januar zu sein. Abgerundet wird das Ganze mit einer BOOST-Zwischensohle, sowie einer robusten Gummi-Außensohle. Sie bietet massig Komfort für alle nächtlichen Aktivitäten, egal was da kommen mag.

Beide Colorways werden zunächst im Overkill-Onlineshop ab 0:00 Uhr in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, also vom 27. auf den 28. Februar erhältlich sein. Der sogenannte “Remaining Stock“, also alle dann noch erhältlichen Größen, werden am Donnerstag ab 11:00 Uhr im Overkill Ladengeschäft in der Köpenicker Straße 195A erhältlich sein.

Text: Ernie Beckmann