adidas Consortium bringt an diesem Wochenende eine neue Kollaboration mit dem französischen Retailer The Next Door auf den Markt. Am Start sind gleich zwei Modelle, die Summer Vibes verbreiten. Interessant ist die Story, die hinter den beiden relativ neuen, von alten adidas Tennis-Schuhen inspirierten Silhouetten steckt.  In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 24.08.2019 ab 0:00 Uhr werden beide bei uns im Overkill Onlinestore erhältlich sein.

Wenn man ein bisschen was zum Background des Stores The Next Door aus der französischen Stadt Avignon erfährt, ist die Geschichte, die hinter dieser Kollaboration steckt, sehr schlüssig und interessant. Es ist eine Kollaboration mit kulturellem Anspruch. Die Stadt Avignon hat diverse historische Theater und ist Gastgebers eines weltbekanntes Theaterfestival im Sommer. Zudem beherbergt

das älteste Theater der Stadt heute eine Sneakerboutique, die ebenfalls von Nicolas, dem Besitzer von The Next Door, betrieben wird.  Da liegt das Thema Theater nahe. Eine der ursprünglichsten Geschichten im Theater ist der Gegensatz von Gut und Böse, von Glück und Unglück, die ihren Ausdruck in der Komödie und Tragödie finden und um die sich vieles, wenn nicht alles im Theater dreht. Diesen Gegensatz spiegeln der A.R. Trainer und der SC Premiere wieder. Der erstgenannte Schuh feiert dabei das positive, die Komödie. Sie zeigt sich in den Farben des Schuhs, welche sich an traditionellen Harlekinkostümen des Comedia De L’Arte Theaters finden lassen. Das Heeltab des A.R. Trainers ist mit einer lachenden Theatermaske geschmückt, wohingegen das Heeltab des SC Premieres eine weinende Theatermaske ziert, denn er feiert die Tragödie, ohne die die Komödie gar nicht relevant wäre. Weinrot ist beim SC Premiere

die Themengebende Farbe, die jedoch sehr minimalistisch zum Einsatz kommt. Lediglich die angesprochene Maske auf dem Heel, sowie ein schmaler, etwas nach oben gezogener Bereich der Außensohle zeigt dieses “Cardinal Red“. Es steht für den Vorhang, der die Bühne in Dunkelheit hüllt und alles beendet – der sogenannte “letzte Vorhang“ – der oft auch als Symbol des Todes verwendet wird. Beide Modelle haben ein Upper aus Full-Grain Leather und Eyestays aus Nubuk. Bei adidas Consortium kann man sich sicher sein, dass die Materialien wieder einmal sehr hochwertig sind.
Das neuste adidas SHPTLKS Video mit Nicolas von The Next Door erzählt noch einmal die ganze Geschichte.”

Neben dem Mitternachtsrelease von Freitag auf Samstag, werden beide Modelle der The Next Door x adidas Consortium Kollaboration ab Samstag 11 Uhr in unserem Ladengeschäft in der Köpenicker Straße 195A in den Regalen stehen.