Der Nike Air More Uptempo wurde erstmalig im Jahre1996 auf den Markt gebracht. Mit seinem auffälligen oversized Design sorgte er natürlich sofort für Aufsehen auf den Freiplätzen und in den Hallen der NBA. Mit dem oversized Design ist natürlich das charakteristische Lettering in Übergröße des Uptempos gemeint, dass sich über die gesamte Seite des Schuhs zieht. Scottie Pippen war es, der den Uptempo damals richtig bekannt gemacht hat. Es war der Schuh, den Pippen direkt vor seinem ersten eigenen Signature Model 1997 getragen hat. Als Inspiration für den Oversized-Look des Nike Air More Uptempo nennt Nike den

Hang des Pop Art und der Graffiti Szene der 90er Jahre, Dinge übergroß darzustellen.
Der Basketballschuh ist ideal für Freiplatz und Halle. In der geschäumten Sole befindet sich über die Länge der Mittelsohle das integrierte Air-Kissen, welches beim Basketballspielen für eine hervorragende Dämpfung sorgt. Das Gummi der Außensohle gibt dem Fuß ausreichend Grip auf dem Court und basketballtypische Bewegungen gelingen spielerisch. Die durchgehende Perforation des Uppers sorgt für eine gute Belüftung des Fußes. Der gepolsterte Schaft bietet Bequemlichkeit und die spezielle Schnürung gibt dem 

Fuß eine gute Stabilität und verhindert so ein zu schnelles umknicken. Neben dem fetten Air Lettering finden wir das Nike Branding in Form des Swooshs auf der Toebox, auf der Außensohle hinten, sowie auf dem Heel und der Zunge. Der Nike Air More Uptempo `96 gehört zu den legendärsten Nike Basketball Schuhen der späten 90er Jahre. Seit 2016 wird er häufiger geretroed rot und immer neue Colorways des Schuhs erfreuen seine Liebhaber. Selbst New Yorks Supreme Store hat den Schuh bereits in einer Collabo mit Nike bearbeitet. Der Look des Uptempos ist aber auch geradezu prädestiniert für eine Collabo mit Supreme, die natürlich ein „instant sold out“.

Der hier zu sehende Cool Grey/ White-Midnight Navy Colorway ist eine Reminiszenz an die Georgetown Hoyas, eine altehrwürdige College Basketball Dynastie, die besonders in den 80er und 90er Jahren einen hervorragenden Big Men Basketball gespielt hat. Der legendäre Hoyas Coach John Thompson machte die Hoyas zu einem der angsteinflößendsten College Teams seiner Zeit. Mit Centerlegende Patrick Ewing schaffte es Thompson in drei von vier Jahren ins College Finale, allerdings ging man nur einmal als Sieger hervor. Das grau-dunkelblaue Upper des Uptempos zeigt die Teamfarben der Georgetown Hoyas. Die Base des Schuhs ist in einem schönen Cool Grey aus Nubukleder gehalten. Seitlich über das Upper zieht sich das AIR Lettering in blauem Nubuk. Auch Mittel- und Außensohle teilen sich die beiden Farben der Hoyas. Zunge und Lining sind grau das Lacing und das Pulltab am Hacken kommen in Dunkelblau.

Mit dem Georgetown Hoyas Nike Air More Uptempo `96 zeigt man auf dem Court und auf der Straße, dass man einen Sinn für Basketball und seine Historie habt. Der Schuh ist ab sofort in unserem Onlinestore und im Ladengeschäft erhältlich.

Text: Ernie Beckmann